Inhaltsverzeichnis
Impressum
Links
Kontaktinformationen und Kontaktformular
Suchformular
Alphabetisch
Chronologisch
Schauplätze
Ergebnisse der Krimiforschung

SK-Babies

Um die steigende Jugendkriminalität zu bekämpfen, kommt Kriminalhauptkommissar Stefan Jarcyk (Thomas Schücke) von der Kölner Polizei auf eine ungewöhnliche Idee: Eine Einheit von jungen Polizisten soll gezielt und ausschließlich in der jugendlichen Kriminellenszene undercover ermitteln. Ihre Aufgabengebiete umfassen Diebstahl, Drogen, Entführung, Körperverletzung, Okkultismus und die Hausbesetzer-Szene. Die jungen Zivilbeamten kommen direkt von der Polizeischule und sind genauso alt wie die Täter. Es sind der sensible Kevin (Fabian Harloff), der charmante Vittorio (Raffaello Kramm), Nesrin, die verständnisvolle Türkin (Türkiz Talay), Hannes (Michael Deffert) und Mic (Susann Uplegger). Polizeipräsident Siedhoff (Jürgen Thormann) und Polizeioberrat Rattke (Werner Tietze) halten die jungen Ermittler für ziemlich überflüssig. Schnell haben sie daher den Spitznamen "SK-Babies". Doch schon bald sind die "Babies" in punkto Jugendkriminalität erfolgreicher als ihre älteren Kollegen.

In Folge 10 "Skrupellose Schönheit" kommt Jarcyk durch eine Autobombe ums Leben. Sein Nachfolger wird Hauptkommissar Berg (Johannes Terne). Ab Folge 18 wird Budde (Peter Millowitsch) neuer Dienststellenleiter. Ab Folge 33 ersetzt Julia Hauptmann (Tanja Wedhorn) Mic, die die "Babies" verlässt und in Berlin eine eigene Sonderkommission übernimmt.

 


 

Produktionsdaten

Sender RTL
Produktionsfirma Polyphon Film- und Fernseh-GmbH
Autoren Philipp Moog, Frank Röth, Hanne Weyh, Thomas Brandt, Benvolio Zorn
Regisseur Jobst Oetzmann, Uwe Walter, Martin Gies, Olaf Götz, Jo Henschel, Christoph Klünker, Georg Schiemann, Hans Schönherr, Eberhard Weissbarth, Michael Wenning, Monika Zinnenberg
Erstsendedatum 14.05.1996 (Pilotfilm)
1. Staffel 21.05.1996 (16 Episoden)
2. Staffel 08.09.1998 (15 Episoden)
xx. Staffel 02.02.1999 (17 Episoden)
Schauplatz
Köln
Episodenführer 1. - 3. Staffel (48 Episoden + Pilotfilm)


Bücher/Artikel/Feuilleton

Evermann, Jovan 1999. Der Serien-Guide. Das Lexikon aller Serien im deutschen Fernsehen. Von 1978 bis heute. Band 3: M-S. Berlin. S. 462-463.


Links

Produktionsinformationen:

Episodenguide mit allen Staffeln und Sendedaten:

http://home.arcor.de/meeko/sk-babies.txt

Kabel1-Serienlexikon  mit Rollen, Darstellern sowie Folgetiteln:

http://www.kabel1.de/serienlexikon/ergebnis.php?action=exact&id=3951

Fanpage zur Serie mit Darsteller, Forum, etc.:

http://kuroi-chan.piranho.com/

Homepage der Schauspielerin Türkiz Talay:

http://www.tuerkiz-talay.de/

TV-Kritik in Brückenbauer Nr. 39, 22/09/1998: "Krimis für Teenies":

http://web.archive.org/web/20000621082000/http://www.brueckenbauer.ch/INHALT/9839/39medien.htm

 

Insider

Hauptkommissar Berg und Vittorio del Favero absolvieren einen Crossover-Auftritt in Folge 748 der Serie "Unter uns".

Vorbild für die "SK-Babies" ist die US-Serie "21, Jump Street - Tatort Klassenzimmer".

(Quelle: Kabel1-Serienlexikon)



»50 Jahre deutscher Fernsehkrimi«
Ein Projekt des Instituts für Medien, Kommunikation & Sport, Dept. MuK, Halle (Saale)
URL: http://www.medienkomm.uni-halle.de/krimi/serien/skbabie1.shtml
Letzte Aktualisierung: 11.05.2005

Nach oben - Home - Impressum  × × ×  Drucken -  × × × 
Kontakt - Mail an den Webmaster